Unsere Vereinsfahne

 

Vorder-seite

 

 

Rückseite

 

 

Für die Vorderseite wurde die Mariensäule ausgewählt, die in der Eppisburger Flur steht unter zwei Linden, die zusammen eine Krone bilden. Vor ihr kniet zum Dankgebet ein heimgekehrender Krieger. Diese Mariensäule ist seit geraumer Zeit schon der Treffpunkt für die Fußwallfahrer nach Violau. Für die Rückseite entschied sich der Verein für Stahlhelm und Schwert.

Spruch an der Mariensäule

Verweilet hier und seht

Ob irgend sei ein Schmerz

Der gleich ist meinem Schmerz!